ApacheCon EU 2012 Day 2

Konferenzen sind ja auch etwas anstrengend. Man muss früh raus, obwohl man am Abend vorher lange unterwegs war, man hat die ganze Zeit stimulierendes Input um sich herum und man weiß das man Abends schon wieder lange unterwegs sein wird. Und vor allen Dingen lernt man ständig neue Menschen kennen. Ich bin also immer noch begeistert von der ApacheCon, hier die Notizen zu heute:

Real-time Big Data in Practice with Cassandra (Michaël Figuière)
Ja, Cassandra halt. Mir ist der Usecase auch immer noch nicht klar, es sei denn du bist Twitter, dann ists schön. Das wesentliche was sich in der letzten Zeit getan hat ist das man jetzt SQL, pardon, CQL mit dem Ding sprechen kann.

What are we working on? (Steve Rowe)
Ja, Lucene halt.🙂. Auch nichts was ich gestern nicht schon gehört habe, noch etwa sin depth. Ich glaube ich habe gerade einen Lucene Overkill.

Domain-driven apps with Apache Isis (Mohammad Nour)
“Apache Isis is for GUI as Hibernate is for persistence”. RAD Framework mit dem man Apps generieren kann. Sieht lustig aus, kann man bestimmt benutzen wenn man den passenden Use-Case hat.

The Apache Way (Ross Gardler)
Q: “If people off the sub projects dictate what the board is doing, what is the board doing”? A: “Usually we’re drinking whiskey”.
Ross Gardler ist ein großartiger Redner, der Talk hat sehr viel Spass gemacht. Wenn man sich noch nie damit auseinandergesetzt hat wie die ASF funktioniert dann ist er auch voller Infos, jetzt weiß ich wenigstens was ein PMC ist. Auch war mit nicht so bewusst das es Apache Labs gibt. Eine gute Quote zur Arbeitsweise der ASF ist auch: “We never pay for code”.

Ferner hat er folgendes Video empfohlen:
https://www.youtube.com/watch?v=Q52kFL8zVoM

OSGi for mere mortals (Bertrand Delacretaz)
OSGi kann man also auch für Webapps verwenden, das war schon sehr lustig. Wenn man den Case hat dann hat man auf diese Art und weise ein sehr entkoppeltes System von dem man Einzelteile austauschen kann. Apache Felix ist hier dann wohl der way to go.

Managing project risk when using open source (Ross Gardler)
Da ich jetzt Fan von Ross geworden bin habe ich mal CouchDB Features liegen gelassen und mir angehört was er sonst noch so zu erzählen hat. War aber auch eher ein politscher Talk über die möglichen Risiken wenn man FOSS einsetzt, die kennen wir ja nun alle.

Mongo, its all the Rave (Matt Franklin)
Web & Social Mashup Engine. Im großen und ganzen haben sie das auf Mongo umgestellt und danach war es viel schneller (vorher lief es gegen MySQL). Bis auf lustige Requests die plötzlich ewig dauern. Wo das herkommt hat er aber keine Ahnung gehabt. Zumindest weiß ich jetzt was Rave ist.

HBase Status Quo (Lars George)
Kleiner Blick in das Hadoop/HDFS und hauptächlich HBase Universum. Damit würde ich auch mal gerne spielen, ich habe nur die Daten nicht😉.

Danach gab es dann noch Commiter treffen (warum die Apachen immer so mit Commitern beschäftigt sind versteht man wenn man die Struktur der ASF kennt). Da hab ich mich dann mal angeschlossen, die Struts Leute kennengelernt, die Log4j2 Leute kennengelernt und gutes Essen gehabt, das ich tatsächlich diesmal selber bezahlt habe.

Nebenher habe ich heute ein wenig mit ZooKeeper gespielt, das ist wirklich auf einem sehr tiefen Level aber trotzdem sehr schön. So Sachen wie verteilte Locks und Queues kann man zwar damit bauen, sie gehören aber nicht in den API und werden als “Recipes” mitgeliefert. Aber man kann damit bestimmt ein schönes verteiltes System bauen mit dem man Keys in Values transformieren kann und diese dann noch synchronisiert verteilen kann. Mir fällt da ein usecase mit ungefähr 10 Nodes ein. Mal sehen ob ich meine Demo dafür noch an den Start bringe.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s