Mein “Kunztprojekt” im November

Manchmal komme ich ja auf so Gedanken aus denen dann lustige Projekte entstehen. So ereignete es sich auch Mitte Oktober, als es im Pub um die allgegenwärtigen Hinz&Kunzt Verkäufer ging. Und daraus wird jetzt mein Novemberprojekt.

Im November gilt für mich folgende Regel:

Ich kaufe von jedem Verkäufer eine Hinz&Kunzt den ich an diesem Tag zum ersten mal sehe.

Das heißt: jeder Verkäufer im Supermarkt wird eine Zeitschrift an mich los. Jeder der mir eine anbietet wird auch eine an mich los. Ich bin mal echt gespannt wie viele ich am Ende des Monats habe.

Warum? Naja, zum einen ist das eine bescheuerte Idee, zum anderen geht es aber um Wahrnehmung. Es gibt so viel über das man normalerweise nicht mehr nachdenkt. Meine vegetarischen Monate führen immer dazu das ich mir Gedanken über Essen mache, was ich normalerweise auch nicht tue. Mein Hinz&Kunzt Projekt wird dazu führen das ich die Verkäufer mal wirklich “sehe”. Und vielleicht mache ich ja sogar Fotos und sammele meine Begegnungen. Auf jeden Fall freue ich mich auf das Projekt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s