Frohes Neues (Jahr des Hahns)

The Schweppes Photographic Portrait Prize 2004

Das letzte Wochenende stand ganz unter dem Zeichen der “Reading Week”, das heißt die LSHTM Studenten haben alle frei. Daher wurde am Donnerstag und am Freitag schon das Ende der Prüfungen gefeiert und somit der Beginn des Wochenendes ein wenig vorverlegt. Am Samstag war dann etwas Ruhe angesagt und Kartenspielen mit Shah und Eva. Wobei wir waren vorher sogar ein wenig Kulturell und haben uns in der National Portrait Gallery die Gewinner und Teilnehmer am “The Schweppes Photographic Portrait Prize 2004” angeschaut. Allerdings ist das obrige Bild meiner Meinung noch eines der besten, wg. subtiler angedeuteter Erotik, aber ich hab es nicht so mit Portraitfotografie.
Gestern war dann Chinesisches Neujahrsfest mit einem Umzug und Bühnenprogramm und Feuerwerk um 14:00 Uhr. Das Konzept ist mir nicht so ganz klar geworden, aber naja, chinesen halt. Danach haben wir mal wieder Karten gespielt und waren dann abends noch auf so einem kostenlos Kino Ding .

Bride and Prejudice Movie Poster

Da habe ich dann meinen ersten Bollywood Film gesehen (wobei auch nicht immer ganz ernst gemeint) und habe es eigentlich ziemlich genossen. Die Musik ist gut! Die Story war natürlich nicht gerade das neueste, aber was will man machen. Auf jeden Fall war es schön bunt und ich mag bunte Filme.

Jan ist übrigens auch noch am Leben und war nur auf Europareise, zumindest an den Wochenenden. Jetzt ist sie mal wiede da weil ihr Freund in Australien ist, beruflich.

Manchmal stolpere ich ja zu spät über Sachen. Dieses interessante Studienprogramm habe ich am Wochende in einer Science Zeitung gesehen und dafür würde ich mich ja sogar bewerben, wenn die Frist nicht übermogen ablaufen würde. Zusammengefasst ist das ein einjähriger Master in Bioinformatics mit anschließenden 3 Jahren PhD hier in London… mmm eine Doktortitel in 4 Jahren🙂. Das ganze wird auch noch vom Wellcome Trust bezahlt, was will man mehr. Leider ist es ein wenig spät noch zwei References von der FH zu bekommen, vor allem wenn man mal bedenkt das die FH immer so unglaublich lange für alles braucht. Aber da ich ja eh ein Jahr “pause” vom Studieren machen wollte könnte ich es ja mal nächstes Jahr versuchen, vorraussgesetzt mein Bachelor wird überhaupt besser als 2,2.

One thought on “Frohes Neues (Jahr des Hahns)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s