Freizeit

Eigentlich hab ich ja nicht wirklich frei, aber die Vorlesungen sind zu ende. Das heißt das mein 5. Semester quasi rum ist. Sehr cool.
Obwohl heute eigentlich mal endlich arbeiten für die Prüfung am Samstag angesagt war habe ich mich nicht wirklich dazu aufraffen können. Dafür hab ich ganz viele sinnvolle Ablenkungsbeschäftigungen gemacht. Zum einen habe ich gewaschen und dabei ist mir dann die Frage aufgekommen wie blind Menschen eigentlich sein können. In dem Waschraum liegt in einer Ecke eine Sammlung von liegen gelassenen Sachen. Bei Socken kann ich es ja fast noch verstehen, bei Unterwäsche wird es mir schon unklarere, aber wie Blind muss man sein damit man ganze Hemden übersieht? Naja, es gibt halt leute mit Sehproblemen.
Leute mit ganz anderen Problemen hab ich jetzt auch noch am Hals. In meinem BioInf kurs, der ja schon so schlimm genug ist, ist Gary. Gary ist Asiate und ein Parasit. Zu mindest was Akademische Leistung angeht. Am liebsten hätte er es, wenn ich ihm seine ganzen Assignments gemacht hätte, aber das hab ich nach ein wenig hilfe bei dem ersten Assignment schnell durchschaut gehabt und das ganze daher einfach eingestellt. Ich helfe ja gerne Menschen, aber wenn die sich einfach dumm stellen und darauf warten das man es macht krieg ich ja so nen Hals. Dummerweise bin ich jetzt mit ihm in einer Gruppe für die Bearbeitung des Papers, weil er natürlich verpeilt hatte sich einzutragen und daher sich aussuchen konnte, mit mir in einer Gruppe zu sein. Gestern hab ich dann mal versucht meine Gruppe zusammenzukommen. Ich weiß jetzt zwar wer Sidrah ist, das hilft mir aber nicht wirklich weiter weil sie anscheinend der Meinung ist das sie nicht mit mir in einer Gruppe ist. Damit kann ich aber leben, mir ist das ziemlich egal. Gary hab ich dann gestern auch eine Email geschrieben, zwecks organisation und ihn gebeten auch mal ein paar Ideen zu äußern. Was bekomme ich heute Abend zurück: quasi das gleiche was ich ihm geschrieben habe, halt so paraphrasiert (gibt es das Wort?) das es anders klingt aber immer noch den gleichen Inhalt hat wie das was ich gestern alles vorgeschlagen habe. Argh. Ich kann so nicht arbeiten. Für mich heißt das aber jetzt mehr oder minder das ich das alleine durchziehen werde, was auch im Endeffekt nicht so schwer ist. Aber irgendwie regt mich das auf. Dumme Menschen gibts!
Daneben hab ich mich heute mal mit Skype beschäftigt und ich muss sagen abgesehen davon das es ein proprietäres Protokoll und deswegen böse ist, ist es ein schönes Stück Software. Skype ist sowas wie ICQ zum Telefonieren, über das Internet halt und hat den Vorteil das es einfach funktioniert. Das wirklich tolle daran ist das man bei Skype dann auch 10 € oder 20 € prepaid Pakete kaufen kann und damit dann ins Festnetz von quasi ganz Europa plus Nordamerika plus noch ein paar ander Staaten für nur 1,7 ¢ die Minute. Wenn ich das mal vorher gewusst hätte. Ohne komische Verträge, oder Laufzeiten, einfach telefonieren. Sehr, sehr cool. Werde ich mir auf jeden Fall in England zu nutze machen. Wenn der Markt für sowas nicht zu klein wäre würde ich jetzt auch noch empfehlen Aktien von denen zu kaufen, aber mal ehrlich, wer außer ein paar Weltreisenden braucht schon eine möglichkeit billig nach weit weg zu telefonieren?
Das Wetter ist hier auch so was besonderes. Gestern lag noch Schnee, jetzt sind es schon wieder +10° C, sehr sehr komisch.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s