Saturday Night Fever

Wer jetzt einen bericht von einem auschweifenden Samstag Abend erwartet muss leider enttäuscht werden. Ich hab heute nix gemacht, die Canadier sind mal wieder alle zu beschäftigt, zu pleite oder zu unmotiviert um was zu machen, tja, so ist das Leben.
Dafür habe ich heute zum ersten mal in meinem Leben bewusst eine Mango gegessen. Interessanter geschmack, wobei Ralf meinte sie wäre nicht ganz reif gewesen und würde sonst noch besser schmecken. Ansonsten haben wir ein sehr experimentelles Frühstück/Abendessen gehabt das aus dem Resultat von Nudeln in improvisierter Käse-Sahne-Sauce plus “ach lass doch noch ein Ei drüber schlagen” bestand. Hatte eine… interessante… konsistenz.
Desweiteren hab ich mal wieder mit meinen französischen Freunden wegen des Treibers meiner Kamera gespielt, ich hätte ja so gerne unterschiedliche Auflösungen. Naja, viel weiter sind wir auch nicht gekommen. Es ist schon lustig, wie viel man über einen Menschen anhand seines Namens rausfinden kann wenn er im Internet aktiv ist. Der Mensch von letzter Woche, der sich RTP nennt und in wirklichkeit Arnaud Patard heißt wohnt wie schon gesagt in Frankreich, scheint Debian Entwickler zu sein und auch sonst ganz aktiv. Der Mensch mit dem ich heute gespielt habe, Stagenex, oder Cyril Bosselut im normalen Leben, ist Mandrake Benutzer, KDE Benutzer (hat sogar zwei apps on kde-apps.org) und wohnt in Marsaille. Jaja, das liebe Internet.
Wie schon gesagt, ich hatte heute Abend eh nichts besseres zu tun. Morgen tu ich aber mal was für die Uni, versprochen :-).