Halloween

OK, ich hab nen dicken Kopf. Aber das liegt warscheinlich eher an der Serie von Feueralarmen, die versucht mich in den Wahnsinn zu treiben. Also, in der nacht auf Freitag war ein Feueralarm. Irgendwann zwischen 3 und 4 Uhr morgens und er war zumindest ne gefühlte halbe Stunde lang. Da aus irgendwelchen gründen Feueralarme immer gehäuft auftreten war dann gestern während wir am kochen waren auch ein Feueralarm. Wir waren gestern übrigen mal wieder einkaufen… und schon wieder 80$ weg. Auf jeden Fall war dann während der Party auch ein Feueralarm, ausgelöst im 16ten Stock. Und heute nacht waren nochmal zwei aus dem 16ten. Kann mir mal jemand erklären was die da machen? Ein Lagerfeuer? Auf jeden Fall macht das 4 Alarme in den letzten 24 Stunden und das macht mich schon wahnsinnig.
Die Party war übringens ganz nett, zwischenzeitlich waren auch ganz viele Leute da. Ich bezweifele aber trotzdem stark das das Fass leer ist. Mal sehen. Was mich übrigens total auch total wahnsinnig macht sind Leute die Masken aufhaben, ich sie nicht kenne und dann nicht weiß wie derjenige aussieht mit dem ich mich unterhalte. Naja. Ken, Collin and Zack haben sich übrigens ganz viel mühe gegeben mit dem dekorieren, das sah schon ganz groß aus.
Es gibt fotos.

Advertisements

Toronto.pm 2.0

Ich war heute bei meinem ersten Perl Mongers/Linux User Group Treffen das nicht meinen erwartungen entsprach… die Vortragende war eine Frau… sehr komisch. Naja, als einzige Frau unter ca. 30 Perl Geeks hat sie sich sehr gut geschlagen und einen interessanten Vortrag über Vortrag halten gehalten. Das einzige was mich daran störte war das sie auch die Gelb on Blau These von Herrn Pohl vertrat. Vielleicht hab ich ja eine komische Sehbehinderung, aber ich finde das Gelb auf Blau nicht wirklich kontrastreicher oder einfacher zu erinnern ist als Schwarz auf Weiß. Aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen und mache auch gerne nur noch Blau-Gelbe folien bei meinen Vorträgen. Vielleicht benutze ich dann dafür auch S5. Aber nur wenn man einfach Bilder einbinden kann, ansonsten hat es alles was man braucht, ist plain XHTML (ein File) und CSS und JavaScript. Mal sehen. Ich hab ja erstmal ein paar Monate keine Vorträge zu halten.
Die T.O.pm werde ihre Weihnachtsfeier/Dezember Meeting wahrscheinlich am 16. Dezember machen, was heißt das ich auch teilnehmen kann. Immerhin hat mir das viele gelästere heute dazu verholfen mal endlich die LUG Landschaft hier zu verstehen. Zum einen gibt es die TLUG, zum anderen gibt es die NEWTLUG. Warum es zwei gibt, woran die sich gespalten haben und warum auch immer werde ich noch herausfinden müssen. Vielleicht werde ich da ja auch noch am ein oder anderen Treffen teilnehmen. Am 9. November (woher kenne ich das Datum) macht übigens auch das Linux Cafe Toronto auf, was so klingt wie ein Netzladen für T.O.. Allerdings hab ich noch keinen Verweis im Internet gefunden und hab nur eine waage Idee wo das Ding sein wird. Aber auch das wird man sehen.

I’ll be back…

So, für alle die nicht mehr geglaubt haben das ich wiederkomme, der Gegenbeweis ist hier. Ich werde am Sonntag, den 19. Dezember um 11:05 in Frankfurt wieder deutschen Boden betreten. Das macht den Advent direkt doppelt schön, warten aufs Christkind und auf Marcus 🙂
Am Freitag steht die große Costume-Keg Party in 18-5 an. Allerdings hab ich mir noch keine Gedanken über mien Kostüm gemacht… so richtig Zeit dafür hatte ich auch noch nicht. Jetzt weiß ich allerdings endlich was so besonders an einer Keg Party ist….in so einem Keg sind 58 Liter bier drin :-). Das wird eine sehr lustige Party am Freitag.
Für Sonntag ist dann Pokern angesagt… mit Veljo, ich weiß auch nicht mehr wie wir darauf gekommen sind aber es gibt Whiskey und mal sehen was noch… wird bestimmt auch sehr lustig.

Out of the 1970s!

Der Tag heute hat mal wieder großartig angefangen. Der TA (Teaching Assistant) für Userinterfaces hat uns die As vom letzten Assignment gezeigzt… eins davon war grün! Eigentlich gehören alle die sich nicht an das default Farbschema des Betriebssystems halten eingesperrt und nicht belohnt. Eins davon war schon ganz schön… aber wenn ich dann gesehen habe das so ein kleines Java Program gute 20 bis 30 Sekunden zum starten braucht war meine lust ja schon wieder vorbei. Naja, alle keine Ahnung außer mir.
Desweiteren bin ich auch mal endlich belohnt worden :-). Hab ein A in Compilers und Interpreters für mein Assignment bekommen, “excellent work”. Sogar nen grünen Sticker mit “Marcus, may I please have a copy of this report for my files?”. Stolz :-). Die meisten anderen Kommentare sind allerdings irgendwie negativ, daher wundere ich mich immer noch ein wenig über das A. Die überschrift steht neben einem meiner Testfiles, wo ich “foo = bar” oder so geschrieben habe. Was das mit den 70ern zu tun hat muss ich ihn mal bei zeiten fragen.
Was gibt es sonst noch… achso, wer eine Katzenallergie hat kann sich bei Allerca jetzt schon mal eine genetisch veräderte Katze bestellen, die nicht allergen ist. (Kalauer 1: Die viechen sind harmlos so lang man sie nicht nach 12 Uhr füttert. Kalauer 2: Endlich auch Genfood für ALF). Meine Meinung dazu ist noch nicht mal so gefestigt, zum einen züchten wir eh seit tausen Jahren an den Tieren rum, da macht so ein wenig genetische veränderung auch nichts aus. Zum anderen ist das schon ekelig. Abgesehen davün sind die Teile mit 3.500 $ auch ein wenig außerhalb jeglicher Preisklasse.
Ich bin jetzt quasi schon über die Halbzeit, mit etwas über 2 Monaten die ich jetzt hier bin. Allerdings kann ich immer noch nicht sagen wann ich wieder nach hause komme, aber es sollte wirklich bald feststehen. Heute hab ich dann auch schon mal meine Vertäge mit Fotango fertig gemacht, damit ich die nach England zum unterschreiben schicken kann. Was für eine Umstand, es lebe deutsche Bürokratie.
Weitere news des Tages: das Exxx heißt jetzt “Keksdose”, wie kreativ :-), Madeleine spielt am 29. in der Klangstation. 🙂

Monday, Monday

Heute ist mal wieder einer der Montage die man am besten direkt wieder vergisst. Zuerst dass irgend so ein Idiot um 6:30 sich überlegt hat seinen Parkplatz auf der anderen Strassenseite mit so einem Blätter-Puste-Ding sauber zu machen was selbst hier im 18ten verdammt laut ist (vor allem weil ich das Fenster auf hatte, es ist nämlich wieder zweistellig draußen). Dadurch war ich natürlich erstmal wach… und konnte nicht wieder einschlafen. Um 10 war ich dann wieder so fertig das ich mich wieder hinlegen konnte. Ralf hat mich dann um 13:30 geweckt, was ja äußerst nett war weil ich um 14:00 Uhr los muss aber trotzdem ein wenig spät. Dann bin ich ins Bad und auf dem Weg raus schnautzt mich die Putzfrau an und faselt was von wegen dreckigem Geschirr. Da habe ich ja auch unglaublich lust drauf gehabt. Dann nix wie los und wieder Frau Kant… die immer noch keine Inhalte rüberbringt. Naja, dafür hat sie das Assignment einfach mal zwei Wochen nach hinten verschoben. Auch ganz gut. Zwar hab ich das schon fertig, aber dann kann ich mich wenigstens auf andere Sachen konzentrieren. Dann ist auch noch die UHIP Rechnung gekommen, d.h. ich kann nächsten Monat mal wieder knappe 800 $ raushauen und das nur an fixkosten, langsam wird mir das hier echt zu teuer.
Achso… den Grund warum man an der FH studiert habe ich jetzt auch endlich gefunden

SuSE oder Microsoft und ihre Habseligkeiten

Sehr cool. Spiegel Online berichtet darüber welche Firmen bei den Informatikern als potentielle Brötchengeber angesehen werden. Neben den üblichen Verdächtigen (warum sind die Fraunhofer aus Platz 3?) kommen natich auch SuSE (die eigentlich jetzt Novell sind) und Micro$oft drin vor. Und wer gewinnt an dieser Front? Keiner, beide auf Platz 7. Politisch korrekt hat der Spiegel aber SuSE natürlich vor Ms geschrieben. Allerdings sind auch “Firmen” auf der Liste an die ich nicht gedacht habe… Porsche? oder der BND? Naja, mal sehen wo unsereins seinerzeit landet.
Habseligkeiten ist jetzt offiziell das schönste deutsche Wort…ich glaube man könnte es auch auf der Liste der Wörter setzen die man drei mal im Jahr verwendet. Aber wenn die Leute meinen.

alkohol kaufen ohne perso

So, endlich Wochenende. Das wurde aber auch auch Zeit. Der Test heute war ganz in Ordnung, viel bla bla aber dabei müsste eigentlich mal was gutes rausgekommen sein. Dann gab es noch eine kleine Revolution, ein Mädel aus dem User Interfaces Kurs wollte nämlich unbedingt einen Aufschub für das Assignment haben und hat Unterschriften gesammelt. Unterschrieben hab ich natürlich, dabei sind dann auch tolle 2 Tage länger rausgekommen. Wobei von nem Freitag auf nen Sonntag ist schon viel Zeit. Wenn ich mal überlege, ich bin heute so gegen 4 aus der Uni gekommen, jetzt ist es mal wieder knapp zwölf, das macht schon wieder 8 Stunden die ich mit Uni kram verbracht habe…. und das Ende ist noch nicht in sicht, heute haben wir nämlich schon wieder ein Assignment bekommen.
Dementsprechend müde bin ich jetzt auch und gehe auch ins Bett. Die Überschrift stammt aus den Logs von thiesen.org…. es gibt Leute die nach Sachen suchen… aber warum die dann bei mir landen (ich kann nämlich sehen mit welchen Suchbegriffen jemand auf meiner Seite landet).
Achso… und bei SpreadFirefox.com bekommt man jetzt auch einträge aka “The _____ Family”.