Der große graue Hund

Schon wieder Wochenende, wobei es mir langsam dämmert das ich mal in die Gänge kommen muss damit ich das alles schaffe was ich zu tun hab. Unser Assignment für Compiler und Interpreter haben wir heute auch bekommen, “Schreiben sie nen Scanner (Lexer, Tokeniser) für Java. Klingt einfach, ist es aber mal überhaupt nicht. Wenn man sich schon den Unterschied zwischen if(a=b) und public final String foo = "hello world" anschaut, wobei beide genau sechs Token haben. Also mal überhaupt nicht trivial, den ersten Ansatz hab ich schon weggeworfen, der zweite ist aber auch noch nicht wirklich Erfolgsversprechend. Ersteinmal werde ich aber versuche zu schlafen. Heute war hier das Wetter übrigen besonders gut, 30° und Sonnenschein🙂, was will man mehr.
Post habe ich dann auch bekommen, meine Amazon.ca Sendung. Somit hab ich jetzt mein zweites User Interfaces Design Buch: The Inmates are Running the Asylum
von Alan Cooper. Da das erste Buch, DOED, schon der Hammer war (das nächste mal wenn du eine Tür nicht aufbekommst mach dir mal Gedanken darüber ob du einfach nur doof bist oder die Tür einfach dumm designt ist. Was übrigens auch dazu führt das man im Computer Science Building genau das beobachten kann. Da muss man bei der Tür zum großen Hörsal nämlich die Klinke ganz nach unten drucken, so das sie quasi vertikal ist. Da kommt jeder erst beim zweiten oder dritten mal drauf, sehr amüsant, aber die Leute sind nicht dumm, die Tür ist einfach schlecht designt, weil sie nicht den Erwartungen entspricht. Ist designt eigentlich ein deutsches Wort? Und warum hat der Duden keinen Onlineservice?) bin ich auf das zweite mal sehr gespannt. Das zweite Buch ist mein Bioinf Buch, Fundamental Concepts of Bioinformatics,das allerdings beim durchblättern schon einen sehr guten und kompakten Eindruck macht. Aber das waren dann schon wieder 100 $ für Bücher. Naja, damit bin ich ja jetzt erstmal durch und das haut erstmal alles auf meine Kreditkarte.
Des weiteren hab ich dann heute auch post von der YorkU bekommen. So eine Abrechnung würde mir als normaler Student schon sorgen machen. Jeder meiner Kurse kostet 484.29 $, wobei die noch einen vergessen haben. Das würde dann bei “nur” 4 Kursen knapp 2000 $ machen. Aber Gott sei dank hab ich die ja frei. Was ich allerdings nicht frei zu haben scheine sind ominöse 10 $ Beträge, die zwei mal in Verbindung mit einem Kurs vorkommen. Büropauschale? Wofür ist dann das andere Geld?
Was ich zusätzlich noch nicht frei habe ist UHIP und darum hätte ich mich vorher schon mal kümmern sollen, aus mehreren Gründen. Zum einen stehen da 552.85 $ drauf, was ich für 4 Monate Krankenversicherung schon recht happig finde (naja, eigentlich gilt das auch für ein Jahr, aber ich bin ja nur 4 Monate hier). Nachdem was ich daraufhin gelesen habe ist es auch nur möglich als Austauschstudent entweder für 12 oder für 8 Monate zu bezahlen. Wer sich das System ausgedacht hat wüsste ich auch gerne. Was ich dabei dummerweise auch gelesen habe ist das man sich innerhalb von 30 Tagen nach Ankunft zu dem UHIP Programm angemeldet haben muss. Sonst winken 500 $ Strafe. Hab ich schon erwähnt das ich morgen einen Monat hier bin😦. Mal sehen ob ich mich da mit dummer deutscher wieder rausreden kann. Es steht ja auf meiner Abrechnung, aber da man da eh nicht rauskommt kann es sein das die YorkU das einfach mal pauschal abrechnet. Heute war es leider dann schon für jede weitere Info zu spät, daher muss ich bis morgen auf die Antworten warten. Mist… dabei wollte ich doch morgen meinen freien Tag genießen und waschen🙂
Um auch mal auf die Überschrift zurückzukommen.. ich wollte ja mal schauen ob ich nicht irgendwie nach New York komme. Mit dem Greyhound kostet hin und zurück so um die 200 $ und dauert zwischen 10 und 12 Stunden (warum kann mit dem gleichen Bus die gleiche Strecke unterschiedlich lange dauern?). Die haben zwar auch so ein tolles Angebot, von wegen zu zweit fahren, dann bezahlt der zweite nur 25% (!) der normalen Preises, aber mir fehlt dazu der zweite. Auto leihen geht ja ohne Führerschein selbst in Nord Amerika nicht. Ein wenig Mangel an Gelegenheiten gibt es auch. Ich hab zwar Freitags eh frei, aber Montags…. naja, es ist noch Thanksgiving, aber da muss ich mein Compiler Assignment abgeben. Wahrscheinlich würden mich die Amis auch nicht ins Land lassen, von wegen Terrorverdacht, wenn die schon Cat Stevens nicht ins Land lassen.
Hab ich schon erwähnt das die nächste YAPC::NA (das ist die Perl Konferenz für North America) in T.O. stattfindet. Ich glaube aber kaum das ich mir das leisten kann da nächstes Jahr hin zufliegen. Schade….😦
Meine Weisheit des Tages: Reis ist besser als Kartoffeln, denn Reis braucht man nicht schälen (außerdem ist der auch schneller fertig).
Zum Abschluss gibt es jetzt noch den The Phoeron song of the day, hier ist der zweite Song von dem Album. Nachdem ja für den ersten ja schon so tolles Feedback bekommen habe, ich werde das alles Colin erzählen. Ich höre das aber auch nicht wirklich, bei mir ist im Moment das neue R.E.M. Album Around The Sun angesagt.
Morgen ist Colins große B.Y.O.B. Pre-Geburtstagsfeier, weil er eigentlich erst nächste Woche irgendwann Geburtstag hat. Daher muss ich morgen noch Bier kaufen, mich um UHIP kümmern und waschen, was ein Stress. Mein Zimmer richt nach Aftershave, weil ich gestern Abend (nach zwei Pitschern Alexander Keith’s) es irgendwie geschafft habe mein Aftershave zu zerdeppern. Das war teuer! Naja, muss ich das morgen auch neu kaufen.
Im großen und ganzen kann ich meinen zustand allerdings wieder als volkommen Gesund bezeichnen, abgesehen von der Ausnahme das ich seit Samstag nicht mehr geraucht habe…. mal sehen wie lange das anhält. Und ich hab mich heute morgen Verletzt, ich hab meinen Arm gegen nen Bus gehauen, aber dummheit tut ja bekanntlich weh. Ich bekomme bestimmt nen blauen fleck.
Für alle Menschen die mich immer mal wieder gerne auf meinen Rückflug ansprechen, das ist relativ einfach zu erklären: kurz vor Weihnachten ist natürlich Hochsaison. Allerdings ist meine “Klausurphase” vom 6. Dezember bis zum 22. und ich schreibe ja nur drei, weil der Compiler Kurs kein final exam hat. Daher könnte es sein das ich am 10. hier schon fertig bin und dann könnte ich dann billiger fliegen. Dafür muss ich allerdings noch bis ende Oktober warten, dann kommen die Klausurtermine. Also müsst ihr euch alle noch bis Ende Oktober gedulden, dann kann ich euch sagen wann ich zurück komme.
Bis dahin hab ich ja dieses Blog🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s