School’s gonna start

Das Klima in dieser Stadt hat manchmal schon komische Anwandlungen. Heute morgen war es einigermaßen warm, dafür hat es aber in Strömen geregnet. Heute Nachmittag kam dann die Sonne raus und es war schlagartig warm. Und jetzt ist es eher kühl und total windig. Sehr toll.
Morgen fängt also die Schule an. Meinen Conflict habe ich immer noch nicht richtig resolved, obwohl ich Fortschritte mache. Zumindest hab ich schon mal ein paar Emails geschrieben, damit ich den Kurs wechseln kann/darf. Zwar hab ich darauf noch nicht wirklich eine Antwort bekommen, aber man darf hoffen. Ansonsten gehe ich morgen einfach mal da hin und schaue mir das an, wenn ich aus dem Kurs aussteigen muss ist das auch kein Weltuntergang, der Software Design Kurs wird nämlich in Eiffel abgehalten und so weit ich das bis jetzt überblicke gibt es nicht mal nen ordentlichen freien Compiler dafür (ich hab mir GNU Smarteiffel angesehen, aber das macht einen eher schlechten Eindruck). Warum bringt man den Leuten eine Sprache bei für die es keine Compiler gibt und die anscheinend so gut wie nie eingesetzt wird? Weiter Informationen, so wie hoffentlich bald die Termine für die Exams gibt es hier. Der User Interfaces Kurs klingt ganz interessant, aber irgendwie haben die hier immer komische Assignments (und die können hart sein, dass weiß ich von letztem Jahr) und auch noch midterm exams. Da werde ich wirklich ans arbeiten kommen.
Der Compilers and Interpreters Kurs klingt noch interessanter, vor allem weil der Inhalt sehr Pragmatisch klingt und ich mag Sachen zum anfassen. Vielleicht kann ich das Wissen dann auch benutzen um meinen eigenen Eiffel Compiler für Parrot zu schreiben😉.
Zu dem Bioinformatics Kurs gibt es leider keine Seite, zumindest hab ich sie nicht gefunden. Zwar finde ich wie gesagt die midterm exams und assignments nicht so toll (das bedeutet Arbeit), aber wenigstens machen die hier immer einen Teil, sogar einen sehr großen, der Note aus (bei User Interfaces macht das final exam nur noch 40 % aus). Nicht so wie in Deutschland wo man sich das ganze Semester den A*sch abarbeitet und am Ende mal gar nix davon hat. Das motiviert ungemein und man muss nicht alles auf einmal machen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s